Plakat der Bergischen Symphoniker beleuchtet

Bergische Symphoniker

Alle Musiker für ein Ziel.

What you hear is what you get – „Machen Sie uns dafür die Bilder?“ Da haben wir Rot gesehen und mit einem prägnanten Konzept den Bergischen Symphonikern ihr Erscheinungsbild gegeben.

Doch was hat ein Orchester mit dem ökonomischen Prinzip zu tun? Nicht nur in der Werbung ganz schön viel, denn es gilt, nach dem Maximalprinzip mit gegebenen Mitteln das beste Ziel zu erreichen. Danach handeln nicht nur die Musiker bei jedem Ihrer grandiosen Auftritte, sondern auch wir.


  • Anzeigen
  • Coperate Design
  • Geschäftsausstattung
  • Illustrationen
  • Plakate
  • Prospekte
  • Spielzeitbroschüren
  • Außenwerbung
  • Funkspots
  • Anzeigenkampagnen
  • Fotografie

Plakate Galgenvögel für die Bergischen Symphoniker

Projektfakten:


0 Musiker gestylt
0 Auftrittstermine geprüft
0 Plakatmotive gehängt

Außenwerbung

21, 22, vorbei. Gerade mal 1,5 – 2 Sekunden nehmen Sie ein Plakat wahr. Und die Botschaft muss ankommen.

Die Großflächen-Plakate Galgenvögel neben einer Straße

Viel Zeit für Spielzeit

Die Bergischen Symponiker gehören zu den fleißigsten Orchestern Deutschlands, das merkt man der Broschüre an.

Das Cover der Spielzeitbroschüre der Bergischen Symphoniker
Geöffnete Broschüre der Bergischen Symphoniker
Eine aufgeschlagene Spielzeit-Broschüre

Radiospot

„Komm wie Du bist!“ – Der Spot zum No-Dresscode Konzert.

Ein Bild von vielen Gummistiefeln

Fotografie über die Wupper

73 Paar Gummistiefel und der Fotograf in der Gummi-Wathose.

Ein Geiger in der Nahaufnahme
Ein Notenständer in der Nahaufnahme
Bild vom General Musik Direktor Peter Kuhn von den Bergischen Symphonikern vor einer Treppe
Die Bergischen Symphoniker um eine Treppe aufgestellt

Das könnte Sie auch interessieren:

FRANK Original Visitenkarten
FRANK ORIGINAL
Arntzmitarbeiter hält Sägeblatt
ARNTZ
TZ-Anzeige Sparkasse
Stadtsparkasse
Jaguar Katalog, offen
Jaguar
Foto Kuhler
Kuhler